Meldungen aus dem Bezirksverband

Gedenkfeier auf der Kriegsgräberstätte Hohrod-Bärenstall im Elsass/F

Bezirksverband Südbaden-Südwürttemberg gedenkt der Toten des 1.Weltkriegs unter strengen Hygiene-Auflagen auf der Kriegsgräberstätte Hohrod-Bärenstall

Angetretene Fahnenabordnungen am Gedenkkreuz auf dem Friedhof Hohrod VDK BV Südbaden-Südwürttemberg

Am Sonntag, 09.08.20 fand unsere Gedenkveranstaltungen auf der Kriegsgräberstätte Hohrod-Bärenstall im Elsass statt.

Auf dem Bärenstall liegen 2.438 Tote des 1.Weltkrieges.  Der Volksbund pflegt diese Kriegsgräberstätte seit 1926. 

Nach der musikalischen Einstimmung durch den Musikverein Norsingen begann um 8.45 Uhr die Gedenkfeier. Trotz der Corona-Pandemie waren über 150 Besucher auf den Friedhof gekommen.

Ehrengäste waren die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden Hohrod, Orbey, Stosswihr und von Hohenlinden/Bayern.

Nach der Begrüßung durch Bezirks-Geschäftsführer Bernhard Diehl sprach Bürgermeister Maurer ein Grußwort für die Gemeinde Hohenlinden und den bayr. Soldatenbund. An den Kämpfen am Collet du Ligne 1915/1916 waren Gebirgsjäger u.A. aus Bayern, Baden und Württemberg beteiligt.


Unter strengen Hygiene-Auflagen gedachten Abordnungen aus Bayern, Baden-Württemberg, der Schweiz und Frankreich der gefallenen Soldaten des 1.Weltkrieges. 

Militärpfarrer Thomas Frey, DF - Brigade Müllheim/Eurocorps Straßburg wies in seinen Worten auf die unterschiedlichen Mentalitäten der DF-Brigade hin, die über die Jahre zu einer Einheit geworden ist und zahlreiche Einsätze in Krisengebieten erfolgreich absolviert hat. 

Die Gedenkrede hielt in diesem Jahr Bernhard Diehl. Er stellte seine Rede unter den Titel: "Erinnerung um des Friedens in Europa und in der Welt willen-das ist die Botschaft".

Nach der Kranzniederlegung bekamen die angetretenen Fahnenabordnungen noch das Fahnenband "Bärenstall 2020 - gemeinsam für den Frieden" überreicht

Der Bezirksverband Südbaden-Südwürttemberg im Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge bedankte sich bei allen Gästen für die Teilnahme.

Im nächsten Jahr findet die Gedenkfeier am 08.August 2021 statt. Hoffentlich wieder unter normalen Bedingungen.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.